Evangelische Frauen Schweiz (EFS)

EFS - Evangelische Frauen Schweiz
Menü

Thema Theologie

«Wir leben aus der Freude des Evangeliums und glauben an seine befreiende Kraft. Wir setzen uns ein für ein Leben in Fülle für alle.» Dieses Bekenntnis stellen die EFS ihren Leitsätzen voran. Es soll Masstab sein für das Wirken und Tun der EFS. Die EFS lassen sich deshalb in all ihren Arbeitsfeldern – gerade auch in ihrem politischen Engagement – von der biblischen Botschaft leiten.

Theologische Impulse und Hintergründe sind wichtig. Theologie – auch feministische Theologie – soll aber nicht Selbstzweck sein, sie soll das Handeln der EFS begründen und verankern.

Die EFS greifen laufend aktuelle Themen aus den Bereichen Kirche, Theologie, Religion und Gesellschaft auf und nehmen dazu aus Frauensicht Stellung, sei es mit Veranstaltungen, in EFS-Standpunkten, Beiträgen im efs.fps.info, mit Publikationshinweisen oder der Unterstützung entsprechender Projekte.

100 Jahre Frauenordination in der Schweiz

Am 27. Oktober 1918 wurden Rosa Gutknecht und Elise Pfister in der Kirche St. Peter ordiniert.

Die Wahl in ein reguläres Pfarramt war ihnen aus staatsrechtlichen Gründen noch verwehrt. Da es noch kein Frauenstimm- und Wahlrecht gab, durften sie nur auf gemeindeeigenen Stellen als Pfarrhelferinnen arbeiten. Dennoch war diese europaweit erste Frauenordination ein wichtiger Schritt hin zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Reformierten Kirche. Mehr...

Ein Festgottesdienst findet am Sonntag, 28. Oktober 2018 um 10 Uhr in der Kirche St. Peter statt. Mehr...

Frauen und Reformation

EFS-Standpunkt: Frauen und Reformation im Hier und Heute

Die IG Feministische Theologinnen nimmt zum Reformationsjubiläum Stellung. Sie wehrt sich gegen die Vereinnahmung "christlicher Werte" durch rechts-konservative Kreise. Mehr...

Reformiertes Bekenntnis aus Frauensicht

EFS-Standpunkt: Feministische Theologie
EFS-Standpunkt: Bekennen
Unser Literaturhinweis: Bibel in gerechter Sprache. Mehr...

Interreligiöser Dialog

  • Leitfaden für den interreligiösen Dialog Bestellen...
  • Regeln und Leitlinien für den interreligiösen Dialog
    Erarbeitet am EFS-Weiterbildungstag 2012 mehr...
  • Argumentarium des Interreligiösen Think-Tank zum Burkaverbot mehr...

500 Jahre Reformation: Von Frauen gestaltet

Eine informative Website zum Thema «Frauen und Reformation» mehr...

Frauenordination weltweit

Die Geschichte der Ordination von Frauen weltweit muss erst noch geschrieben werden. Auf dem Weg dorthin ist es notwendig, Daten und Informationen zu sammeln. Seit 2007 ist der Konvent evangelischer Theologinnen in Deutschland bestrebt, so viele Informationen wie möglich zu diesem Themenbereich zu sammeln. Mehr…